Suchen in:
Suchbegriffe:
In Partnerschaft mit Amazon.de

Literaturtips

 

ausgewählte Literatur als Empfehlungen zur kritischen Auseinandersetzung

* zum Verständnis der ökologischen Zivilisationskrise

Swetlana Alexijewitsch; Tschernobyl. Eine Chronik der Zukunft, 2000
Franz Alt; Die Sonne schickt uns keine Rechnung: Neue Energie, neue Arbeit, neue Mobilität, 2010
Franz Alt; Sonnige Aussichten: Wie Klimaschutz zum Gewinn für alle wird, 2008
Franz Alt; Fluchtweg aus dem Treibhaus. Energien für das nächste Jahrhundert, 1993 (Film) *
Franz Alt, Rudolf Bahro, Marko Ferst; Wege zur ökologischen Zeitenwende. Reformalternativen und Visionen für ein zukunftsfähiges Kultursystem, 2002 *
Franz Alt; Krieg um Öl oder Frieden durch die Sonne, 2002
Franz Alt; Agrarwende jetzt. Gesunde Lebensmittel für alle, 2001
Carl Amery; Die Botschaft des Jahrtausends. Von Leben, Tod und Würde, 1994 *
Carl Amery; Die ökologische Chance. Das Ende der Vorsehung. Natur als Politik, 1985
Rudolf Bahro; Logik der Rettung. Wer kann die Apokalypse aufhalten? Ein Versuch über die Grundlagen ökologischer Politik, 1987 *
Rudolf Bahro; Rückkehr. Die In-Weltkrise als Ursprung der Weltzerstörung, 1991
Rudolf Bahro u.a.; Apokalypse oder Geist einer neuen Zeit, 1995
David Blackburn: Die Eroberung der Natur. Eine Geschichte der deutschen Landschaft, 2006
Wilhelm Bode, Martin Hohnhorst; Waldwende. Vom Försterwald zum Naturwald, 1994
BUND u.a. (Hrsg.); Zukunftsfähiges Deutschland in einer globalisierten Welt: Ein Anstoß zur gesellschaftlichen Debatte, 2008
BUND, Misereor (Hrsg.); Zukunftsfähiges Deutschland. Ein Beitrag zu einer global nachhaltigen Entwicklung, 1996
Ernest Callenbach; Ökotopia, 1975 *
Fritjof Capra; Wendezeit. Bausteine für ein neues Weltbild, 1982
Jared Diamond. Kollaps. Warum Gesellschaften überleben oder untergehen, 2005
Hoimar v. Ditfurth; So laßt uns denn ein Apfelbäumchen pflanzen. Es ist soweit, 1985
Eugen Drewermann; Der tödliche Fortschritt. Von der Zerstörung der Erde und des Menschen im Erbe des Christentums, 1991
Joachim Faulstich; Crash 2030. Ermittlungsprotokoll einer Katastrophe, 1994 (Film) *
Marko Ferst: Täuschungsmanöver Atomausstieg? Über die GAU-Gefahr, Terrorrisiken und die Endlagerung, 2007
Dirk C. Fleck; Maeva! (Roman), 2011*
Dirk C. Fleck; Das Tahiti-Projekt (Roman), 2008 *
Dirk C. Fleck; Go! Die Ökodiktatur (Roman), 1994 *

Peter Hennicke, Manfred Fischdick; Erneuerbare Energien. Mit Energieeffizienz zur Energiewende, 2007
Michael Müller, Ursula Fuentes und Harald Kohl; Der UN-Weltklimareport. Bericht über eine aufhaltsame Katastrophe, 2007
Eva Goris, Claus-Peter Hutter; Die Erde schlägt zurück. Szenario 2035. Wie der Klimawandel unser Leben verändert, 2009
Anton-Andreas Griesebach; Der Planet schlägt zurück. Ein Tagebuch aus der Zukunft, 1993
Ulrich Grober; Ausstieg in die Zukunft. Eine Reise zu den Ökosiedlungen, Energiewerkstätten und Denkfabriken, 1998
Herbert Gruhl; Himmelfahrt ins Nichts. Der geplünderte Planet vor dem Ende, 1992
Herbert Gruhl; Ein Planet wird geplündert. Die Schreckensbilanz unserer Politik, 1975
Herbert Gruhl: Unter den Karawanen der Blinden. Schlüsseltexte, Interviews und Reden (1976-1993), 2005
Robert Havemann; Morgen. Die Industriegesellschaft am Scheideweg. Kritik und reale Utopie, 1980, neu veröffentlicht 2010 *
Alla Jaroshinskaja; Verschlußsache Tschernobyl. Die geheimen Dokumente aus dem Kreml, 1994
Elisabeth Kolbert: Das sechste Sterben. Wie der Mensch Naturgeschichte schreibt, 2015
Carsten Krebs, Danyel T. Reiche, Martin Rocholl; Die Ökologische Steuerreform. was sie ist. wie sie funktioniert. was sie uns bringt, 1998
Mojib Latif; Bringen wir das Klima aus dem Takt? Hintergründe und Prognosen. Forum für Verantwortung, 2007
James Lovelock: Gaias Rache. Warum sich die Erde wehrt, 2007 (seine Kernkraftbefürwortung ist freilich unakzeptabel)
Wolfram Mauser; Wie lange reicht die Ressource Wasser? Vom Umgang mit dem blauen Gold, 2007
Rüdiger Mörsdorf; Das jüngste Gericht. Zukunftsfähiges Deutschland, 1996 (Film)
George Monbiot; Hitze. Wie wir verhindern, daß sich die Erde weiter aufheizt und unbewohnbar wird, 2006
p.m.; bolo' bolo, 1983 (Paranoia City Verlag, Bäckerstr.9, PF 406, CH 8026 Zürich)
Hanspeter Padrutt; Der epochale Winter. Zeitgemäße Betrachtungen, 1984
Henrik Paulitz; Solare Netze. Neue Wege für eine klimafreundliche Wärmewirtschaft, 1997
Wolfgang Pomrehn; Heiße Zeiten. Wie der Klimawandel gestoppt werden kann, 2007
Hans Joachim Rieseberg; Verbrauchte Welt. Die Geschichte der Naturzerstörung und Thesen zur Befreiung vom Fortschritt, 1988
Christina Thürmer-Rohr; Vagabundinnen. Feministische Essays, 1987
Saral Sakar; Die nachhaltige Gesellschaft. Eine kritische Analyse der Systemalternativen, 2001
Hermann Scheer; Solare Weltwirtschaft. Strategie für die ökologische Moderne, 1999
Hermann Scheer; Energieautonomie. Eine neue Politik für erneuerbare Energien, 2005
Friedrich Schmidt-Bleek; Nutzen wir die Natur richtig? Die Leistungen der Natur und die Arbeit des Menschen, 2007
Friedrich Schmidt-Bleek; Wieviel Umwelt braucht der Mensch? MIPS. Das Maß für ökologi-sches Wirtschaften, 1994
Holger Strom; Die stille Katastophe, 1999 (best.: www.zweitausendeins.de)
Michael Succow, Lebrecht Jeschke, Hans Dieter Knapp; Die Krise als Chance - Naturschutz in neuer Dimension, 2001
Walter Witzel, Dieter Seifried; Das Solarbuch. Fakten, Argumente, Strategien, 2000
Michael Succow, Lebrecht Jeschke, Hans Dieter Knapp; Die Krise als Chance - Naturschutz in neuer Dimension, 2001
Michael Succow; Erhalten und Haushalten - zur Zukunftssicherung der menschlichen Gesellschaft (Zur Verleihung des Alternativen Nobelpreises; Greifswalder Universitätsreden Nr. 85), 1998
Michael Succow; Wir brauchen Leute aus der Stadt, die auf dem Land etwas bewegen wollen (tarantel Nr.9), 1999
Ernst Ulrich von Weizsäcker; Erdpolitik. Ökologische Realpolitik an der Schwelle zum Jahrhundert der Umwelt, 1989
Ernst Ulrich von Weizsäcker, Amory B. Lovins, L. Hunter Lovins; Faktor Vier. Doppelter Wohlstand - halbierter Naturverbrauch, 1995
Otto Ullrich; Forschung und Technik für eine zukunftsfähige Lebensweise, in: Werner Fricke (Hrsg.): Jahrbuch Arbeit + Technik 2001/2002, Grenzüberschreitungen, Stillstand und Bewegung in der Gesellschaft, 2001
Otto Ullrich; Regionalisierung: Die räumliche Grundlage für eine zukunftsfähige Lebenswei-se, in: Lutz Finkeldey (Hrsg.); Tausch statt Kaufrausch, Selbstverlag des Sozialwissenschaft-lichen Instituts der Evangelischen Kirche in Deutschland, Bochum
Otto Ullrich; Gefangen im Mythos der Arbeitsgesellschaft? In: W. Bierter und U. v. Winterfeld (Hrsg.); Zukunft der Arbeit - Welcher Arbeit?, 1998
Tschernobyl. Vermächtnis und Verpflichtung (Osteuropa), 2006
Alan Weisman; Die Welt ohne uns. Reise über eine unbevölkerte Erde, 2007
Alan Weisman; Countdown. Hat die Erde eine Zukunft?, 2013

 

* Symptome der ökologischen Krise

Reinhard Behrend; Werner Paczian; Raubmord am Regenwald. Vom Kampf gegen das Sterben der Erde, 1990
John E. Brandenburg, Monica Rix Paxson; Wie der Erde die Luft ausgeht. Das Ende unseres blauen Planeten, 1999
Martin Butzin u.a.; Klimawende. Schritte gegen den Treibhauseffekt, 1998
Wolfgang Engelhardt; Das Ende der Artenvielfalt. Aussterben und Ausrottung von Tieren, 1997
Tim Flannery; Wir Wettermacher. Wie die Menschen das Klimaverändern und was das für unser Leben auf der Erde bedeutet, 2006 *
Pat Mooney, Cary Fowler; Die Saat des Hungers. Wie wir die Grundlagen unserer Ernährung vernichten, 1990
Elisabeth Kolbert; Vor uns die Sintflut. Depeschen von der Klimafront, 2006
Helga Kromp-Kolb/ Herbert Formeyer; Schwarzbuch Klimawandel. Wieviel Zeit bleibt uns noch?, 2005
Karl Otto Henseling; Ein Planet wird vergiftet. Der Siegeszug der Chemie: Geschichte einer Fehlentwicklung, 1992
Elisabeth Kolbert; Vor uns die Sintflut. Depeschen von der Klimafront, 2006
Mojib Latif; Bringen wir das Klima aus dem Takt? Hintergründe und Prognosen. Forum für Verantwortung, 2007
Mojib Latif; Klima, 2004
Mojib Latif; Hitzerekorde und Jahrhunderflut. Herausforderung Klimawandel, 2003 *
Fred Pearce: Das Wetter von Morgen. Wenn das Klima zur Bedrohung wird, 2007 *
Fred Pearce: Wenn die Flüsse versiegen, 2006
Mojib Latif; Das Ende der Ozeane. Warum wir ohne die Meere nicht überleben werden, 2014*
Wolfgang Pomrehn; Heiße Zeiten. Wie der Klimawandel gestoppt werden kann, 2007
Stefan Rahmstorf, Katherine Richardson; Wie bedroht sind die Ozeane? Biologische und physikalische Aspekte, 2007
Stefan Rahmstorf, Hans Joachim Schnellnhuber; Der Klimawandel. Diagnose Prognose, Therapie, 2006
Stefan Rahmstorf, Katherine Richardson; Wie bedroht sind die Ozeane? Biologische und physikalische Aspekte, 2007
Hans Joachim Schnellnhuber; Selbstverbrennung. Die fatale Dreiecksbeziehung zwischen Klima, Mensch und Kohlenstoff, 2015
Jonathan Weiner; Die Klimakatastrophe. Wie der Treibhauseffekt unser Leben verändern wird, 1990
Global Warming. Der Greenpeace-Report, 1991
Klima. Spektrum der Wissenschaft. Dossier, 2002
Die Erde im Treibhaus. Spektrum der Wissenschaft. Dossier, 2005
Enquente-Kommission "Vorsorge zum Schutz der Erdatmosphäre" (Hrsg.) Schutz der Erdatmosphäre. Eine internationale Herausforderung, 1990; siehe auch; Schutz der Erde. Eine Bestandsaufnahme mit Vorschlägen zu einer neuen Energiepolitik. Teilband 1, 1991
Schwarze Sonne – Die Folgen der globalen Verdunkelung (BBC-Dokumentarfilm), 2005


* Der Süd-Nord-Konflikt und seine Geschichte

Christian v. Ditfurth; Wachstumswahn. Wie wir uns selbst vernichten, 1995
Hannelore Gilsenbach; Hochzeit an der Transamazonica, 2000
Uwe Hartwig, Uwe Jungfer; Zum Beispiel Verschuldung, 1992
Ekkehard Launer; Datenhandbuch Süd-Nord, 1992
Maria Mies; Patriarchat und Kapital. Frauen in der internationalen Arbeitsteilung, 1986
Vandana Shiva, Maria Mies; Ökofeminismus. Beiträge zur Praxis und Theorie, 1995
Veronika Bennholdt-Thomsen, Maria Mies, Claudia v. Werlhof; Frauen, die letzte Kolonie. Zur Hausfrauisierung der Arbeit, 1983
Günter Neuberger u.a.; Zum Beispiel Kaffee, 1991
Helena Norberg-Hodge; Lernen von Ladakh, 1993 (Film und Buch)
Gerd v. Paczensky; Weiße Herrschaft. Eine Geschichte des Kolonialismus, 1979 (Bestellung: W. Hädecke Verlag, Lukas Moser Weg 2, 71263 Weil der Stadt (11,80 DM))
Gerd v. Paczensky; Teurer Segen. Christliche Mission und Kolonialismus, 1991
Hafez Sabet; Die Schuld des Nordens. Der 50-Billionen-Coup, 1992
Wole Soyinka; Die Last des Erinnerns. Was Europa Afrika schuldet - und was Afrika sich selbst schuldet, 2001
Christa Wichterich; Die globalisierte Frau. Berichte aus der Zukunft der Ungleichheit, 1998
Michael Windfuhr; Zum Beispiel Rohstoffe, 1996
Jean Ziegler; Wie kommt der Hunger in die Welt? Ein Gespräch mit meinem Sohn (erweiterte Auflage), 2002


* Psyche und Gesellschaft

Tschingis Aitmatow; Die Richtstatt (Roman), 1989
Carl Amery, Hermann Scheer; Klimawechsel. Von der fossilen zur solaren Kultur, 2001
Patricia Carrington; Das große Buch der Meditation, 1977
Michaela Diers; Mystik. Ein Lesebuch für Nachdenkliche, 2002
Dieter Duhm; Angst im Kapitalismus. Zweiter Versuch zur Begründung zwischenmenschlicher Angst in der kapitalistischen Warengesellschaft (Bibliothek), 1972 **
Dieter Duhm; Aufbruch zur neuen Kultur. Von der Verweigerung zur Neugestaltung. Umrisse einer ökologischen und menschlichen Alternative, 1982
Rainer Funk, Marko Ferst, Burkhard Bierhoff u.a.; Erich Fromm als Vordenker. "Haben oder Sein" im Zeitalter der ökologischen Krise, 2002
Rainer Funk: Ich und Wir. Psychoanalyse des postmodernen Menschen, 2005
Matthew Fox; Revolution der Arbeit. Damit alle sinnvoll leben und arbeiten können, 1994
Erich Fromm; Haben oder Sein. Die seelischen Grundlagen einer neuen Gesellschaft, 1976 **
Erich Fromm; Die Furcht vor der Freiheit, 1941
Erich Fromm; Das Menschenbild bei Marx. Mit den wichtigsten Teilen der Frühschriften von Karl Marx, 1961
Erich Fromm; Wege aus einer kranken Gesellschaft. Eine sozialpsychologische Untersuchung, 1955
Erich Fromm; Anatomie der Destruktivität, 1974; u.v.a.
Rainer Funk, Helmut Johach, Gerd Meyer (Hg.); Erich Fromm heute. Zur Aktualität seines Denkens, 2000
Rainer Funk; Ich und Wir. Psychoanalyse des postmodernen Menschen, 2005
Jean Gebser; Ausgewählte Texte, 1987
Jean Gebser; Vorlesungen und Reden zu "Ursprung und Gegenwart" GA 5/1, 1986
Herbert Gruhl; Das irdische Gleichgewicht. Ökologie unseres Daseins, 1982
Carl Gustav Jung; Welt der Psyche, 1985
Verena Kast; Freude, Inspiration, Hoffnung, 1997
Ayya Khema; Der Pfad zum Herzen, 1988
Stephan Krawczyk, Terrormond, CD, 1993
Laudse; Daudedsching, 1978 (entstanden ca. 500 bis 300 v.u.Z)
Peter Lauster; Die Liebe. Psychologie eines Phänomens, 1980
Peter Lauster; Wege zur Gelassenheit. Die Kunst, souverän zu werden, 1984
Karl-Heinz Meyer; Zukunftswerkstatt Gemeinschaftsprojekte, 1990 (Bestellung: Lebensgar-ten, Ginsterweg 13-14, 31595 Steyerberg; 20,- DM)
Erich Neumann, Tiefenpsychologie und neue Ethik, 1964
Hanspeter Padrutt; Der epochale Winter. Zeitgemäße Betrachtungen, 1984
Horst-Eberhard Richter; Der Gotteskomplex. Die Geburt und die Krise des Glaubens an die Allmacht des Menschen, 1979
Christina Thürmer-Rohr; Verlorene Narrenfreiheit, 1994
Ken Wilber; Wege zum Selbst. Östliche und westliche Ansätze zu persönlichem Wachstum, 1979
Kollektiv KommuneBuch (Hrsg.); Das KommuneBuch. Alltag zwischen Widerstand, Anpas-sung und gelebter Utopie, 1996
c/o Beaulieu; Holon-Papier. Ökologische, soziale, spirituelle und politische Orientierungen, 1996 (Bestellung: c/o Beaulieu, PF 5401, CH-3001 Bern)


* Demokratie, Gesellschaft und Reformalternativen

Sascha Adamek, Kim Otto: Der gekaufte Staat. Wie Konzernvertreter in deutschen Ministerien ihre Gesetze selbst schreiben, 2008 (mit Hinweisen zu ökologischen Themen wie Energiepolitik, Fluglärm, Chemikalienrichtlinie u.a.)
Elmar Altvater, Achim Brunnengräber (Hrsg.); Ablasshandel gegen Klimawandel? Marktbasierte Instrumente in der globalen Klimapolitik und ihre Alternativen. Reader des Wissenschaftlichen Beirats von attac, 2008
Elmar Altvater, Birgit Mahnkopf; Grenzen der Globalisierung. Ökonomie, Ökologie und Politik in der Weltgesellschaft, 1999 (4. völlig überarbeitete Auflage)
Carl Amery; Global Exit. Die Kirchen und der Totale Markt, 2002
Hans Herbert v. Arnim; Staat ohne Diener. Was schert die Politiker das Wohl des Volkes?, 1995
Rudolf Bahro u.a.; Denker, Reformator, Homo politicus. Nachgelassene Texte, Vorlesungen, Aufsätze, Reden und Interviews, 2007
Klaus Bosselmann; Im Namen der Natur. Der Weg zum ökologischen Rechtsstaat, 1992
Collin J. Campbell; Ölwechsel. Das Ende des Erdölzeitalters und die Weichenstellung für die Zukunft, 2002
Ernst-Otto Czempiel; Weltpolitik im Umbruch. Die Pax Americana, der Terrorismus und die Zukunft der internationalen Beziehungen, 2002
Tobias Debil, Dirk Messner, Franz Nuscheler; Globale Trends 2007. Frieden, Entwicklung, Umwelt, 2006
Jared Diamond: Arm und Reich. Die Schicksale menschlicher Gesellschaften, 1998
Marko Ferst, Republik der Falschspieler. Gedichte, 2007
Marko Ferst; Umstellt. Sich umstellen.Politische, ökologische und spirituelle Gedichte, 2005
Ingomar Hauchler, Dirk Meener, Franz Nuscheler (Hrsg.); Globale Trends 2002. Fakten. Analysen. Prognosen, 2001
Hermann K. Heußner, Otmar Jung (Hrsg.); Mehr direkte Demokratie wagen. Volksbegehren und Volksentscheid: Geschichte - Praxis - Vorschläge, 1999
Ivan Illich; Selbstbegrenzung. Eine politische Kritik der Technik, (erweiterte Aufl.) 1998
Martin Jänicke; Staatsversagen. Die Ohnmacht der Politik in der Industriegesellschaft, 1986
Götz Schmidt, Ulrich Jasper; Agrarwende oder die Zukunft unserer Ernährung, 2001
Robert Jungk; Norbert R. Müllert; Zukunftswerkstätten. Mit Phantasie gegen Resignation und Routine, 1981
Christopher Kerkovius: Fluch und Segen des Fortschritts oder die Bedrohung der Schöpfung, 2009
Dieter Klein; Milliardäre – Kassenleere. Rätselhafter Verbleib des anschwellenden Reichtums, 2006
Dieter Klein u.a.; Reformalternativen. sozial. ökologisch. zivil, 2000
Naomi Klein: Kapitalismus vs. Klima, 2015

Hans Kronberger; Blut für Öl. Der Kampf um die Ressourcen, 1998
Jerry Mander, Edward Goldsmith (Hrsg.); Schwarzbuch Globalisierung. Eine fatale Entwick-lung mit vielen Verlierern und wenigen Gewinnern, 2002
Hans-Peter Martin, Harald Schumann; Die Globalisierungsfalle. Der Angriff auf Demokratie und Wohlstand, 1996
Lewis Mumford; Mythos der Maschine. Kultur, Technik und Macht. Die umfassende Darstellung der Entdeckung und Entwicklung der Technik, 1977
Abdishamil Nurpeissow; Der sterbende See (Roman), 2006
Gerd Rosenkranz (Hrsg.); Mythos Atomkraft. Ein Wegweiser, 2006
Wolfgang Sachs, Tilman Santarius: Fair Future. Ein Report des Wuppertal Instituts, 2006
Wolfgang Sachs; Nach uns die Zukunft. Der globale Konflikt um Gerechtigkeit und Ökologie, 2003
Hermann Scheer. Zurück zur Politik. Die archimedische Wende gegen den Zerfall der Demokratie, 1995
Erwin K. und Ute Scheuch; Cliquen, Klüngel und Karrieren. Über den Verfall der politischen Parteien, 1992
Richard Sennett; Der flexible Mensch. Die Kultur des neuen Kapitalismus, 1998
Tine Stein; Demokratie und Verfassung an den Grenzen des Wachstums. Zur ökologischen Kritik und Reform des demokratischen Verfassungsstaates, 1998 (Bestellung: Tine Stein, OSI, Ihnestr.22, 14195 Berlin)
Joseph Stieglitz; Die Schatten der Globalisierung, 2002
Paul Tiefenbach; DIE GRÜNEN. Verstaatlichung einer Partei, 1998
Harald Welzer: Klimakriege. Wofür im 21. Jahrhundert getötet wird, 2008
Claudia von Werlhof; Alternativen zur neoliberalen Globalisierung oder die Globalisierung des Neoliberalismus und seine Folgen, 2007
Mohammed Yunus; Für eine Welt ohne Armut. Die Autobiographie des Friedensnobelpreisträgers, 2006
Jean Ziegler; Die neuen Herrscher der Welt und ihre globalen Widersacher, 2002
Attac (Hrsg.); Das kritische EU-Buch. Warum wir ein anderes Europa brauchen, 2006

Besonders interessante Publikationen für das ökologische Thema sind mit einem Sternchen markiert [*], für das sozialpsychologische Thema mit zwei Sternchen [**]. Die Jahreszahlen geben in der Regel das Jahr der ersten Veröffentlichung bzw. einer überarbeiteten Fassung an. Wenn das Buch im Handel nicht mehr erhältlich ist, unter www.sfb.at suchen. Alle Filme können bestellt werden über: fechner-film, Schwarzwaldstr. 45, 78194 Immendingen, Tel. 07462/923920-0.

Tim Flannery: Wir Wettermacher

Verheerende Hurrikans, Frühlingswetter im November, schmelzende Gletscher, verdorrende Felder: Was wir als „Klimawandel“ oder „Treibhauseffekt“ kennen, nimmt immer schärfere, immer bedrohlichere Züge an – auch direkt vor unserer Haustür. Tim Flannery zeigt uns eindrucksvoll, wie dramatisch die Lage wirklich ist: Wir müssen auf der Stelle handeln, um diese Entwicklung noch umzudrehen. Denn die Wettermacher, das sind wir!

mit ausdrücklicher Leseempfehlung von Marko Ferst

 

   
"Wir leben in einer Welt, in der die Unterwerfung des Menschen unter Herrschaft und Macht, unter den Rhythmus der Maschine, unter die Zwänge einer Konsumgesellschaft als alternativlos dazustehen scheinen. Ja, im Gegenteil, dieses Leben wird nicht als Unterwerfung empfunden, sondern als das Eigentliche, als der Sinn unseres Daseins. ... "Haben oder Sein im Zeitalter der ökologischen Krise", dieser Band vereint Beiträge, die anläßlich des 100.Geburtstages von Erich Fromm auf den verschiedenen Foren gehalten wurden."

Elke Wolf über das Buch "Erich Fromm als Vordenker" von Rainer Funk, Marko Ferst, Burkhard Bierhoff u.a.

>>>Buch bestellen >>>Leseproben

zur Hauptseite www.umweltdebatte.de